Einfache & leckere Rezepte für Halloween

Posted on 2 min read

Süsses oder Saueres? Bist du auf der Suche nach coolen Rezepten rund ums Thema Halloween? Wir haben für dich 3 leckere Rezepte, die nicht nur cool aussehen, sondern auch noch super einfach zu machen sind – lass den Spass beginnen!

Alle tierischen Produkte können durch pflanzliche Alternativen ersetzt werden.

1. Süsse Kürbisgesichter aus Blätterteig gefüllt mit Aprikosenmarmelade

Menge: 4 Quadrate
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 15 Minuten

Zutaten:

  • 1 Blätterteig
  • Orangen- oder Aprikosenmarmelade

Zubereitung:

  1. Rollen den Blätterteig aus und schneiden 8 Quadrate aus.
  2. Auf 4 der Quadrate lustige/gruselige Kürbisgesichter aufmalen und ausschneiden.
  3. Auf die vollen Quadrate 1-2 Teelöffel Marmelade geben, die ausgeschnittenen Quadrate darauf setzen und die Ränder gut verschliessen. Vorsicht, die Marmelade sollte nicht überlaufen!
  4. Im Backofen bei 180°C 15 Minuten backen (oder bis sie goldgelb sind)

2. Gruselige Schokoladen-Spinnen-Muffins

Menge: 12 Muffins
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten

Für die Muffins:

  • 120g Butter
  • 120g Mehl
  • 80g Zartbitterschokolade
  • 80g Zucker
  • 2 Eier
  • 40ml Milch
  • 1EL Kakaopulver
  • 1/2TL Backpulver

Für die Glasur:

  • 1EL Kakaopulver
  • 1EL Puderzucker
  • 1-2TL Milch

Für die Dekoration:

  • Lakritz-Streifen
  • Marshmallows

Zubereitung:
Muffins

  1. Die Schokolade in einem Wasserbad schmelzen und dann abkühlen lassen.
  2. Die weiche Butter und den Zucker in eine andere Schüssel geben und gut verrühren. Die Eier nacheinander hinzufügen.
  3. Die Milch und die geschmolzene Schokolade hinzugeben und gut verrühren.
  4. Das gesiebte Mehl, das Backpulver und das Kakaopulver hinzugeben und verrühren.
  5. In die Muffinförmchen füllen und bei 180°C 20 Minuten backen.

Glasur & Dekoration

  1. Die Zutaten für die Glasur verrühren, bis sie eine glatte Konsistenz haben.
  2. Sobald die Muffins kalt sind, die Glasur darüber träufeln.
  3. Aus den Lakritzstreifen die Beine der Spinnen und aus den Marshmallowstückchen die Augen formen – fertig!

3. Lustige Augen-Suppe aus Erbsen

Menge: 4-5 Personen
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 40 Minuten

Für die Suppe:

  • 500 g Erbsen (können eingefroren werden)
  • 300g Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • Olivenöl
  • Muskatnuss, Salz und Pfeffer
  • Gemüsebouillon

Für die Dekoration:

  • 150g Ricotta-Käse
  • 100g Parmesan
  • Gefüllte Oliven (alternativ: entsteinte Oliven und Kirschtomaten)

Zubereitung:
Suppe

  1. Die Zwiebel und die Kartoffeln in Stücke schneiden.
  2. Die Zwiebel in einem Topf mit Olivenöl anbraten, dann die Kartoffeln und die Erbsen dazugeben.
  3. Das Gemüse mit der Gemüsebouillon bedecken und kochen lassen, bis es weich ist.
  4. Wenn zu viel Flüssigkeit vorhanden ist, etwas Wasser abgiessen und alles glatt pürieren. Gegebenenfalls Flüssigkeit hinzufügen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  5. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Dekoration

  1. Ricotta und Parmesan mischen und zu Kugeln formen.
  2. Zerschneide die gefüllten Oliven und lege sie auf die Käsekugeln. (Wenn du entsteinte Oliven verwendest, schneide Kirschtomaten in kleine Würfel und lege sie in die Mitte der Olive, um die Illusion eines Auges zu erzeugen).
  3. Giesse die Suppe in einen Teller und setze so viele Augen darauf, wie du möchtest, um sie besonders gruselig zu machen.

What do you think?

Your email address will not be published. Required fields are marked *

6 + 6 =

No Comments Yet.