Paris-Brest mit Apfel und Erdnuss-Twist

Posted on 1 min read

Ein herrlich festlicher Genuss: Paris-Brest! Ein französischer Dessert aus Choux-Gebäck (d.h. Brandteig), der mit feiner Crème gefüllt ist. Unbedingt probieren!

Paris-Brest with apple and peanut twist
Paris-Brest with apple and peanut twist
Paris-Brest mit Apfel und Erdnuss-Twist
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!
Rezept drucken
Prep Time
1 Stunde
Cook Time
20 Minuten
Prep Time
1 Stunde
Cook Time
20 Minuten
Paris-Brest with apple and peanut twist
Paris-Brest mit Apfel und Erdnuss-Twist
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!
Rezept drucken
Prep Time
1 Stunde
Cook Time
20 Minuten
Prep Time
1 Stunde
Cook Time
20 Minuten
Ingredients
Für das Choux-Gebäck
Für die Erdbnuss-Crème
Für das Apfel-Kompott
Servings:
Units:
Instructions
Für das Choux-Gebäck
  1. Den Backofen auf 180° C vorheizen.
  2. Die Äpfel schälen und in Würfel schneiden.
  3. Bei mittlerer Hitze mit dem Zucker und der Vanille etwa 20 Minuten lang dünsten. Dann pürieren und in einen Spritzbeutel geben. Beiseite stellen, bis der Kuchen zusammengesetzt wird.
  4. In einem anderen Topf den Brandteig vorbereiten: Wasser, Butter, Zucker und Salz hinzufügen. Leicht aufkochen lassen.
  5. Das Mehl vom Herd nehmen und den Teig ein paar Minuten bei niedriger Hitze trocknen.
  6. Den Teig vom Herd nehmen, in eine andere Schüssel geben und abkühlen lassen.
  7. Sobald der Brandteig abgekühlt ist, die Eier nacheinander in eine Rührschüssel geben. Der Teig sollte am Ende glatt und klebrig sein.
  8. In einen Spritzbeutel geben und die Form deiner Wahl auf das Backpapier spritzen (z.B. eine Krone).
  9. Den Teig für 20 Minuten bei 180° C backen.
Für die Erdbnuss-Crème
  1. Den Rahm und die Mascarpone in einer Schüssel aufschlagen, bis sie leicht und nicht zu steif sind. Dann mit einem Schneebesen die Erdnussmousse unterheben, damit der Rahm nicht zerfällt.
  2. Die Crème in einen Spritzbeutel geben und bis zum Servieren kühl aufbewahren.
Zusammenstellen
  1. Die Oberseite des Brandteigs ausschneiden, Erdnusscrèmekugeln hineinsetzen und das Kompott in jede Kugel geben.
  2. Den Deckel auf die Bällchen setzen. Nach Belieben mit Puderzucker bestreuen. Zusätzlich mit ein paar Zartbitterschoggiraspeln und gerösteten Erdnüssen dekorieren!

What do you think?

Your email address will not be published. Required fields are marked *

4 × five =

No Comments Yet.