Winterliche Pastinaken-Plätzli

Posted on 1 min read

Die Saison der weissen, süsslichen Rüebli-Doppelgänger dauert von Oktober bis März. Somit gelten Pastinaken als typisches Wintergemüse. Entstanden ist das Wurzelgemüse durch eine Kreuzung aus Rüebli und Petersilienwurzel.

Parsnip fritters
Parsnip fritters
Winterliche Pastinaken-Plätzli
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!
Rezept drucken
Servings
20 Stück
Servings
20 Stück
Parsnip fritters
Winterliche Pastinaken-Plätzli
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!
Rezept drucken
Servings
20 Stück
Servings
20 Stück
Ingredients
Servings: Stück
Units:
Instructions
  1. Pastinaken schälen, kleinschneiden und ca. 25 Minuten weichgaren. Danach zu Püree stampfen.
  2. Eier verquirlen, Mehl und Milch hinzumischen und mit dem Pastinakenpüree verrühren. Peterli und Baumnüsse unterheben.
  3. Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze (Umluft 180°C) vorheizen.
  4. Für ein Plätzli ca. 2 EL Püree auf das Blech geben. Wiederholen, solange die Masse reicht. Für ca. 15-20 Minuten im Ofen backen.
  5. Fertig!

What do you think?

Your email address will not be published. Required fields are marked *

four × two =

No Comments Yet.