Süsskartoffel Brownie

Posted on 1 min read

Süsskartoffeln können auf viele Arten zubereitet werden. In diesem Rezept wird die besondere Textur ihres Fruchtfleisches genutzt, um einen herrlich weichen Schokoladen-Brownie zu kreieren. Ein schnelles und einfaches Rezept, mit natürlichen und unverarbeiteten Zutaten für ein wirklich umwerfendes Ergebnis 🙂

In diesem Rezept spielt die Süsskartoffel die Rolle eines Ersatzstoffes. Sie ersetzt das Mehl, den Zucker und die Eier, die wir normalerweise in einem Brownie finden. Nichts davon ist in diesem Rezept enthalten, weshalb es auch glutenfrei ist.

Trotz der Tatsache, dass es nur gesunde Zutaten und eine kleine Menge Zucker enthält, muss man mit der Menge vorsichtig sein. Denn dieser Brownie ist ziemlich reichhaltig. Schliesslich ist es immer noch ein Dessert!

Chocolate brownie on a plate
Süsskartoffel Brownie
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!
Rezept drucken
Servings
3-4 Portionen
Servings
3-4 Portionen
Chocolate brownie on a plate
Süsskartoffel Brownie
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!
Rezept drucken
Servings
3-4 Portionen
Servings
3-4 Portionen
Ingredients
Servings: Portionen
Units:
Instructions
  1. Süsskartoffel kochen.
  2. Die Schokolade rührend mit dem Kokosnussöl schmelzen.
  3. Alle Zutaten ausser den Nüssen zusammenrühren bis sich eine geschmeidige Masse formt. Falls die Süsskartoffel ganz durch ist, kannst du sie ganz einfach mit einer Gabel zerdrücken.
  4. Nüsse hinzugeben und nochmals umrühren.
  5. Den Teig in eine ofenfeste Backform geben und für 30 Minuten bei 180° C backen.
  6. Vor dem Servieren auskühlen lassen. En Guete!

What do you think?

Your email address will not be published. Required fields are marked *

twenty − 6 =

No Comments Yet.