Zimt-Zwetschgen Crumble

Posted on 1 min read

Endlich sind die Zwetschgen reif! Auch wenn es diesen Sommer fast zu heiss ist, um den Backofen anzuwerfen, so lohnt es sich doch für diese leckeren Früchte. Denn Zwetschgen– so finde ich – schmecken zwar auch roh echt gut – sind aber aus dem Ofen einfach nochmals besser. Deshalb teile ich mit euch mein liebstes Crumble Rezept.

Wie immer kommen wir ohne raffinierten Zucker, tierische Produkte oder Gluten aus. Alles in allem also ein tolles und gesundes Frühstück, das aber auch gut als Nachtisch für Gäste serviert werden kann. Wir beginnen bei der Zubereitung mit einer Dattelpaste und alles weitere geschieht dann eigentlich in einer einzigen Schüssel. Ein tolles Rezept für alle backfaulen also und solche, die es einfach eilig haben.

crumble mit Pflaumen
Crumble mit Kokosmilch, Datteln und Zwetschgen
Zwetschgen crumble aus dem Backofen
Zimt-Zwetschgen Crumble
Votes: 1
Rating: 5
You:
Rate this recipe!
Rezept drucken
Zwetschgen crumble aus dem Backofen
Zimt-Zwetschgen Crumble
Votes: 1
Rating: 5
You:
Rate this recipe!
Rezept drucken
Ingredients
Dattel- und Kokospaste
und weiter...
Servings:
Units:
Instructions
Dattel- und Kokospaste
  1. Alle obigen Zutaten kommen zusammen in den Standmixer und werden zu einer klebrigen Paste vermengt (geht alternativ auch mit dem Pürierstab). Anschliessend wird die Masse in eine grosse Schüssel gegeben.
und weiter...
  1. Nachdem alle Zutaten in der Schüssel sind, werden sie gut miteinander vermengt. Das funktioniert am besten mit einem Löffel. Zum Schluss braucht es aber die Hände: Die Masse wird so gut es geht zu einem Klumpen zusammengedrückt, um ihn danach mit den Fingern wieder auseinander zu bröckeln. So entstehen die typischen Clusters, die ein Crumble so lecker machen.
  2. Nun braucht ihr nur noch eine mittelgrosse Backform mit etwas Kokosöl auszureiben und eure frischen Zwetschgen (750 Gramm) geviertelt darin zu verteilen. Das Crumble kommt nun als Topping oben drauf.
  3. Im Ofen wird das Ganze so für 25 Minuten bei 200 Grad Ober- und Unterhitze gebacken. Wer es knusprig mag, kann zum Schluss noch ein paar Minuten die Grillfunktion einstellen.
  4. Tipp: Besonders gut schmeckt das Crumble kombiniert mit Joghurt und ein paar frischen Beeren.

What do you think?

Your email address will not be published. Required fields are marked *

2 × 1 =

No Comments Yet.