Bangkok Kokosnuss-Curry-Nudelgericht

Posted on 1 min read

Dieses Rezept ist inspiriert von der traditionellen “Bangkok Coconut Curry Bowl”, wird aber mit ballaststoffreichen Soba-Nudeln zubereitet. Wenn du möchtest, kannst du gewürfeltes Hähnchenfleisch, Rindfleisch oder Garnelen hinzufügen. Die anderen verwendeten Zutaten wie Rotkohl und Brokkoli haben antioxidative Eigenschaften. Dies macht es zu einer idealen Mahlzeit, um dem Körper Vitamine und Ballaststoffe zuzufügen.

Bangkok Kokosnuss-Curry-Nudelgericht
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!
Rezept drucken
Servings Prep Time
4 Personen 40 Minuten
Servings Prep Time
4 Personen 40 Minuten
Bangkok Kokosnuss-Curry-Nudelgericht
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!
Rezept drucken
Servings Prep Time
4 Personen 40 Minuten
Servings Prep Time
4 Personen 40 Minuten
Ingredients
Servings: Personen
Units:
Instructions
  1. Die Schalotte hacken.
  2. Die Rüebli schälen und in dünne Stangen schneiden.
  3. Den Brokkoli auftauen.
  4. Den Rotkohl in dünne Streifen schneiden.
  5. Brate die gehackte Schalotte in einem Wok mit 2 EL Sonnenblumenöl an.
  6. Füge die Rüebli hinzu und brate sie während des regelmässigen Umrührens 10 Minuten lang.
  7. Füge den Brokkoli hinzu.
  8. Füge die Kokosmilch, die rote Curry-Paste und die Sojasauce hinzu.
  9. Basilikum- und Korianderblätter hinzufügen.
  10. Zum Schluss den braunen Zucker und den gemahlenen Ingwer hinzufügen.
  11. Zudecken und bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen.
  12. Koche die Nudeln in leicht gesalzenem kochendem Wasser für 2-3 Minuten.
  13. Die Nudeln abtropfen lassen und in den Wok geben.
  14. Lege den Rotkohl darauf.
  15. Mit Sesam bestreuen.

What do you think?

Your email address will not be published. Required fields are marked *

16 + 11 =

No Comments Yet.