Süsse Scones aus Buchweizen und Randen

Posted on 1 min read

Suchst du nach etwas, mit dem du deine Gäste überraschen kannst? Dann probiere diese süssen Scones!

Scones sind englisches Gebäck, das irgendwo zwischen Brötchen und Muffins liegt. Sie können halbiert und mit Gonfi bestrichen werden und sind perfekt für jeden Brunch, jedes Zmorge oder sogar als Snack! Das Buchweizenmehl verleiht diesem bunten Rezept einen originellen Geschmack und macht es glutenfrei.

Sweet buckwheat & beetroot scones
Sweet buckwheat & beetroot scones
Süsse Scones aus Buchweizen und Randen
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!
Rezept drucken
Alle tierischen Zutaten können durch pflanzliche ersetzt werden.
Servings Prep Time
12 Scones 30 Minuten
Cook Time
10 Minuten
Servings Prep Time
12 Scones 30 Minuten
Cook Time
10 Minuten
Sweet buckwheat & beetroot scones
Süsse Scones aus Buchweizen und Randen
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!
Rezept drucken
Alle tierischen Zutaten können durch pflanzliche ersetzt werden.
Servings Prep Time
12 Scones 30 Minuten
Cook Time
10 Minuten
Servings Prep Time
12 Scones 30 Minuten
Cook Time
10 Minuten
Ingredients
Servings: Scones
Units:
Instructions
  1. Den Ofen auf 210 °C vorheizen.
  2. Den gekochten Randen in einem Mixer pürieren.
  3. Die dunkle Schokolade in grobe Stücke hacken.
  4. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Natron mischen.
  5. Die Butter dazugeben und alles zu einem Mürbeteig verkneten.
  6. Milch und Randen hinzufügen.
  7. Die Schokolade hinzugeben.
  8. Die ganze Mischung ein letztes Mal durchkneten, damit ein homogener Teig entsteht.
  9. Den Teig mit einem Wallholz ausrollen, bis er 2 cm dick ist.
  10. Mit einer runden Ausstechform oder einem Glas die Scones formen und auf ein Backblech legen, dabei genügend Abstand zwischen den einzelnen Scones lassen. Alternativ kannst du den Teig auch in glatte, runde Muffinförmchen geben.
  11. 10 Minuten lang backen. Guten Appetit!
Recipe Notes

Alle Zutaten erhältst du bei Farmy!

What do you think?

Your email address will not be published. Required fields are marked *

fifteen − seven =

No Comments Yet.