Gefüllter Kürbis mit Quinoa, Zucchetti, Pilzen und Cashews

Posted on 1 min read

Dieses herbstliche Rezept ist vegan und enthält genug pflanzliches Protein, um die Anforderungen des Körpers zu erfüllen. Es ist daher ausgewogen und liefert Energie, Ballaststoffe, Vitamine und Mineralien, die zu einem gesunden Eisengehalt beitragen.

Das Rezept bezieht sich auf einen halben gefüllten Kürbis pro Person, aber es ist auch möglich, die Mengen entsprechend deinem Appetit anzupassen.

Gefüllter Kürbis mit Quinoa, Zucchetti, Pilzen und Cashews
Votes: 1
Rating: 5
You:
Rate this recipe!
Rezept drucken
Servings Prep Time
4 Personen 50 Minuten
Servings Prep Time
4 Personen 50 Minuten
Gefüllter Kürbis mit Quinoa, Zucchetti, Pilzen und Cashews
Votes: 1
Rating: 5
You:
Rate this recipe!
Rezept drucken
Servings Prep Time
4 Personen 50 Minuten
Servings Prep Time
4 Personen 50 Minuten
Ingredients
Servings: Personen
Units:
Instructions
  1. Den Heissluftofen auf 160° C vorheizen.
  2. Die Kürbisse in zwei Hälften schneiden und die Samen entfernen.
  3. Die Kürbisse mit etwas Olivenöl und Agavendicksaft bestreichen und dann mit etwas Salz und Pfeffer bestreuen.
  4. Etwa 25 Minuten lang in den Ofen stellen und vorher etwas Wasser auf den Boden des Backblechs giessen.
  5. Wasche das Quinoa und koche es etwa 10 Minuten lang in 200 ml kochendem Wasser.
  6. Zwiebel hacken und mit etwas Sonnenblumenöl in einer Bratpfanne anbraten.
  7. Zucchetti und Pilze fein hacken und mit etwas Wasser in die Bratpfanne geben, bis sie gar sind.
  8. Sobald dein Gemüse gekocht ist, füge die Cashewnüsse sowie einen Esslöffel der Gewürzmischung 'Orientalische Nächte' und eine Prise Salz hinzu.
  9. Mische das würzige Gemüse und das Quinoa, um eine Füllung zu machen.
  10. Nimm die Kürbisse aus dem Ofen und fülle sie mit deiner Mischung.
  11. Nochmals ca. 8 Minuten in den Ofen stellen.
  12. Füge bei Bedarf mehr Salz und Pfeffer hinzu.

What do you think?

Your email address will not be published. Required fields are marked *

18 − fifteen =

No Comments Yet.