Kürbis-Flammkuchen

Posted on 1 min read

Ich bin ein Sommerkind durch und durch. Doch hat auch der Herbst und Winter seine Reize – vor allem wenn es um’s Essen geht! Kürbis ist einer meiner absoluten Kochlieblinge. Der passt einfach zu fast allem, finde ich. Zudem ist vor allem Hokkaido Kürbis sehr gut verträglich und auch bei sensiblen Bäuchen wärmstens zu empfehlen.

Pumpkin flammkuchen on a tray
Pumpkin flammkuchen on a tray
Kürbis-Flammkuchen
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!
Rezept drucken
Servings
2 Portionen
Servings
2 Portionen
Pumpkin flammkuchen on a tray
Kürbis-Flammkuchen
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!
Rezept drucken
Servings
2 Portionen
Servings
2 Portionen
Ingredients
Servings: Portionen
Units:
Instructions
  1. Flammkuchen-Teig auf ein Backblech legen.
  2. Mit «Crème Fraîche» bestreichen. Anschliessend die Kürbis-Schnitze darauf verteilen und nach Anleitung backen (siehe Teig-Verpackung).
  3. Vor dem Servieren noch etwas «Feta» und Granatapfelkerne darauf verteilen. Mit Kräutersalz würzen und frischem Basilikum dekorieren.
Recipe Notes

Tipp für den Granatapfel: Diesen halbieren und in bzw. unter etwas Wasser entkernen – das gibt weniger eine Sauerei 😅 Hol' dir alle Zutaten bei Farmy!

What do you think?

Your email address will not be published. Required fields are marked *

nineteen + eleven =

No Comments Yet.