Mittagessen im Glas: gebratener Lachs & Quinoa

Posted on 1 min read

Was ist deine Lieblingsmahlzeit am Tag? Meine ist definitiv das Mittagessen – die Zeit, in der ich mir eine Pause von all den endlosen Aufgaben gönnen und mich bei einer Schüssel mit etwas Köstlichem und Gesundem entspannen kann!

Ist es nicht eine tolle Idee, alle deine Lieblingszutaten in ein hübsches hohes Glas zu packen und mit ins Büro zu nehmen? Ich wette, deine Kolleg*innen werden dich darum beneiden!

Salmon, quinoa and fresh veggies in a jar

Es scheint so einfach zu sein, ein solches Mittagessen zusammenzustellen, aber tatsächlich gibt es einige Regeln, wie du es zusammenstellen solltest. Aber das ist keine Raketenwissenschaft:

  1. Erstens brauchst du ein hohes Glas mit einem Deckel -– damit das Mittagessen unterwegs zusammen bleibt.
  2. Das Dressing kommt als erstes ins Glas.
  3. Dann gibst du das gewürfelte harte Gemüse wie Rüebli und Gurken hinein – so saugen sie sich nicht mit dem Dressing voll und sorgen für schöne Schichten.
  4. Füge gesunde Kohlenhydrate hinzu: Quinoa, Wildreis, Gerste, Vollkornnudeln etc.
  5. Mit Eiweiss auffüllen: Fisch, Fleisch, Geflügel oder Bohnen, wenn du eine vegetarische Variante bevorzugst.
  6. Streue deine Lieblingssamen und frisches Grünzeug wie Spinat, Rucola oder einen Salat deiner Wahl darüber.

Die Vielfalt der Möglichkeiten ist wirklich endlos, also keine Angst vor Experimenten!

Salmon, quinoa and fresh veggies in a jar
Mittagessen im Glas: gebratener Lachs & Quinoa
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!
Rezept drucken
Servings
1 Glas
Servings
1 Glas
Salmon, quinoa and fresh veggies in a jar
Mittagessen im Glas: gebratener Lachs & Quinoa
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!
Rezept drucken
Servings
1 Glas
Servings
1 Glas
Ingredients
Für das Dressing
Servings: Glas
Units:
Instructions
  1. Quinoa nach den Anweisungen auf der Packung kochen. Auskühlen lassen.
  2. Den Ofen auf 200 °C vorheizen. Das Lachsfilet auf das Backblech legen, mit etwas Zitronensaft und Olivenöl beträufeln, mit Salz und Pfeffer abschmecken und 20 Minuten backen. Auskühlen lassen und in 2-3 cm dicke Stücke schneiden.
  3. Für das Dressing Olivenöl, Zitronensaft und Dijon-Senf verrühren.
  4. Die Zutaten in der folgenden Reihenfolge in das Glas schichten (von unten nach oben): Dressing, geschnittene Gurken, geraspelte Karotten, Quinoa, Lachsstücke, Sesam und Babyspinatblätter.
  5. Beim Servieren die Zutaten auf den Teller geben und mit dem Dressing vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Recipe Notes

Hol' dir alle Zutaten bei Farmy!

What do you think?

Your email address will not be published. Required fields are marked *

1 × 2 =

No Comments Yet.