Poke Bowl mit Teriyaki Lachs

Posted on 1 min read

Dieses Rezept für eine Poke Bowl mit Lachs lässt sich leicht zu Hause zubereiten. Ausserdem kann die Teriyaki-Sauce in grösseren Mengen hergestellt und einige Wochen im Kühlschrank aufbewahrt werden. Das Rezept ist von der hawaiianischen Bowl inspiriert und enthält Eiweiss, Ballaststoffe, essentielle Fettsäuren, Vitamine, Mineralien und Antioxidantien.

Poke Bowl with salmon teriyaki
Poke Bowl mit Teriyaki Lachs
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!
Rezept drucken
Servings Prep Time
4 Personen 40 Minuten
Servings Prep Time
4 Personen 40 Minuten
Poke Bowl with salmon teriyaki
Poke Bowl mit Teriyaki Lachs
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!
Rezept drucken
Servings Prep Time
4 Personen 40 Minuten
Servings Prep Time
4 Personen 40 Minuten
Ingredients
Poke
Teriyaki-Sauce
Servings: Personen
Units:
Instructions
Teriyaki-Sauce
  1. 1 dl Wasser mit der Sojasauce, dem Zucker, dem Honig, dem Knoblauch und dem Ingwer in einem Topf vermischen und bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen.
  2. In einer Schüssel die Maisstärke in 1 dl kaltes Wasser geben und gut verrühren, dann zum Rest der Mischung geben.
  3. Die Sauce köcheln lassen, bis sie eindickt. Danach abkühlen lassen.
Poke
  1. Die Lachswürfel in die Teriyaki-Sauce tauchen und für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
  2. Quinoa kochen.
  3. Den Kohl hacken, die Rüebli schälen und raspeln, die Avocado schälen und würfeln und die Bohnen aus den Edamamehülsen entfernen.
  4. Fülle die Schalen mit Quinoa und garniere sie mit Teriyaki-Lachs, Kohl, Rüebli, Edamame und Avocado.

What do you think?

Your email address will not be published. Required fields are marked *

2 + 3 =

No Comments Yet.