Pikanter Bulgur mit Gemüse, Cashewnüssen, Kürbiskernen und Granatäpfeln

Posted on 1 min read

Dieses vegetarische Rezept vereint orientalische Aromen und enthält eine Vielzahl guter Nährstoffe: essenzielle Fettsäuren, Vitamine, Mineralien, Antioxidantien und Ballaststoffe. Ausserdem enthält es Eiweiss durch die Kombination von Bulgur mit Cashewnüssen und Kürbiskernen, kann aber auch mit pflanzlichem Eiweiss angereichert werden, indem man Kichererbsen oder Tofu hinzufügt.

Pikanter Bulgur mit Gemüse, Cashewnüssen, Kürbiskernen und Granatäpfeln
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!
Rezept drucken
Servings Prep Time
4 personen 35 minuten
Servings Prep Time
4 personen 35 minuten
Pikanter Bulgur mit Gemüse, Cashewnüssen, Kürbiskernen und Granatäpfeln
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!
Rezept drucken
Servings Prep Time
4 personen 35 minuten
Servings Prep Time
4 personen 35 minuten
Ingredients
Servings: personen
Units:
Instructions
  1. In einer Pfanne die gehackte Zwiebel mit etwas Olivenöl anschwitzen. Anschliessend den rohen Bulgur hinzufügen.
  2. Einige Augenblicke umrühren, dann 4 dl Wasser hinzufügen.
  3. Kochen lassen, vom Herd nehmen, abtropfen lassen und beiseite stellen.
  4. Den Fenchel und die geschälten Karotten in dünne Scheiben schneiden.
  5. Das Gemüse in kochendem Wasser mit Salz kochen, abgiessen und beiseite stellen.
  6. Den Granatapfel halbieren und die Kerne mit einem Löffel entfernen.
  7. Bulgur und Gemüse in eine Pfanne geben. Olivenöl, Ahornsirup, Kurkuma, Currypulver und Zimt hinzugeben.
  8. Cashewnüsse und Kürbiskerne beigeben.
  9. Bei mittlerer Hitze 5-10 Minuten kochen und rühren.
  10. Mit Salz abschmecken.
  11. Granatäpfel hinzugeben.
  12. Servieren und geniessen.
Recipe Notes

Gefrierer nehmen und auftauen lassen. Hol' dir alle Zutaten bei Farmy!

What do you think?

Your email address will not be published. Required fields are marked *

seven + seventeen =

No Comments Yet.